Warum pflanzenbasiertes Proteinpulver?

Pflanzliches Eiweiß bietet wichtige Vitamine und Nährstoffe und ist leichter zu verdauen. Außerdem schont es die Umwelt.

Warum pflanzenbasiertes Proteinpulver?

Pflanzliches Eiweiß bietet wichtige Vitamine und Nährstoffe und ist leichter zu verdauen. Außerdem schont es die Umwelt. Aber einige Fitness-Enthusiasten schwören auf Molkenprotein und lassen sich nicht beirren. Für welche Proteinquelle Sie sich auch entscheiden, recherchieren Sie und achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Im Gegensatz dazu sind pflanzliche Proteinpulver hypoallergen und haben eine fantastische Bioverfügbarkeit. Das heißt, sie werden leicht verdaut, absorbiert, assimiliert und ausgeschieden.

Bessere Absorption bedeutet, dass Sie mehr Eiweiß zu sich nehmen, was zum Wachstum und zur Erhaltung der mageren Muskelmasse beiträgt. Vegeway Raw Protein Powder ist ein pflanzliches Proteinpulver mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, die viele Probleme lösen. Es ist milch- und laktosefrei, VEGAN, und wenn Sie die richtige Sorte nehmen, liefert es Ihnen alle Aminosäuren, die Sie brauchen, um Muskeln aufzubauen und schlank zu bleiben. So ziemlich jeder kann von veganem Proteinpulver profitieren, unabhängig davon, ob Sie Veganer sind oder nicht. Unten finden Sie die 15 besten veganen Proteinpulver, die Sie online kaufen können. Dies sind unsere Lieblingspulver basierend auf ihren Inhaltsstoffen, ihrer Konsistenz, ihrem Proteingehalt und ihrem Geschmack.

Diese pflanzliche Proteinoption wurde von Frauen für Frauen gemacht und stammt von dem weiblichen Duo Karena und Katrina von der Marke Tone It Up, die Sie wahrscheinlich schon kennen. Jede Portion liefert 15 Gramm Protein und enthält keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Dieses pflanzliche, vegane Pulver ist vollgestopft mit leckeren Zutaten, die USDA-zertifiziert sind, darunter Kakaopulver, rosa Himalaya-Salz, Kokosnussmilch, Stevia und Mönchsfruchtextrakt. Dieses bei Prominenten beliebte Unternehmen für pflanzliche Mahlzeiten und Superfoods bietet Super Powder an, das nicht nur 12 Gramm Protein pro Päckchen enthält, sondern auch Phytoceramide und kollagenverstärkende Aminosäuren. Während diese leckeren Aromen dem Pulver einen natürlichen schokoladigen Geschmack verleihen, wird es auch mit einer organischen, veganen Proteinmischung aus Erbsenprotein, Leinsamen, Chiasamen und Kürbiskernen hergestellt, zusammen mit Verdauungsenzymen zur Unterstützung einer gesunden Verdauung. Auch wenn Sie kein Bodybuilder, Spitzensportler oder Sportmodel sind, können Sie sicherlich davon profitieren, ein Proteinpulver zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Pflanzliche Eiweißquellen hingegen decken Ihren gesamten Proteinbedarf und enthalten darüber hinaus noch weitere wertvolle Nährstoffe, die über das reine Protein hinausgehen. Wenn Sie ein Fan von Optimum Nutrition sind, sollten Sie sich das allererste pflanzliche Protein des Unternehmens ansehen. Mit 21 Gramm Protein, 5 Gramm Ballaststoffen und nur 5 Nettokohlenhydraten pro Portion ist diese schmackhafte pflanzliche Option ein Gewinner. Allerdings sind sich diese Branchenexperten selten der bedeutenderen gesundheitlichen Vorteile bewusst, die wir durch den Wechsel zu einer pflanzlichen Proteinquelle erfahren können. Und wenn Sie kein großer Schokoladen-Fan sind, können Sie sich stattdessen für Vanille entscheiden - Amazon-Bewerter sagen, dass beide Geschmacksrichtungen super lecker sind, und gaben dem Pulver mehr als 1.700 perfekte 5-Sterne-Bewertungen. Das Protein stammt aus Erbsen, braunem Reis und Chia, und jede Portion hat nur 150 Kalorien, ohne Zuckerzusatz.

Die Formel mit Vanillegeschmack bietet 24 Gramm Protein pro Portion, das aus einer Mischung aus Bio-Erbsen-, Bio-Reis- und Bio-Sacha-Inchiaproteinen (eine Art Samen) hergestellt wird.