Was ist mit Zucker in Proteinpulvern?

Einige ungesüßte Proteinpulver haben sehr wenig Zucker und enthalten weniger als 1 Gramm pro Portion, während andere Produkte, die auf Menschen abzielen, die zunehmen wollen, mehr als 75 Gramm Zucker pro Portion enthalten. Also, wie viel Zucker in Molkenprotein? Lassen Sie uns den Zuckergehalt in einigen unserer Molkenproteinpulver untersuchen.

Was ist mit Zucker in Proteinpulvern?

Einige ungesüßte Proteinpulver haben sehr wenig Zucker und enthalten weniger als 1 Gramm pro Portion, während andere Produkte, die auf Menschen abzielen, die zunehmen wollen, mehr als 75 Gramm Zucker pro Portion enthalten. Also, wie viel Zucker in Molkenprotein? Lassen Sie uns den Zuckergehalt in einigen unserer molkenproteinpulver untersuchen. Die folgenden Proteinpulver sind komplett frei von jeglichen Süßungsmitteln, einschließlich Zucker, künstlichen Süßungsmitteln, nicht-nutritiven Süßungsmitteln wie Stevia oder Mönchsfruchtextrakt oder Zuckeralkoholen. Wenn Sie auf der Suche nach einem süß schmeckenden Proteingetränk ohne Zucker sind, verwenden viele Firmen künstliche Süßstoffe, Zuckeraustauschstoffe oder Zuckeralkohole.

Pulver auf Molkebasis erhalten ihr Protein aus Milch, und Pulver auf Pflanzenbasis verwenden eine Vielzahl von Dingen wie Soja, Erbsen, Nüsse, Reis oder Hanf. Acesulfam, der andere Süßstoff in diesem und einigen anderen Proteinpulvern, ist 200-mal süßer als Zucker und wird im Körper nicht abgebaut, sondern nur über den Urin ausgeschieden. Diese Optionen sind ebenfalls Zuckerquellen, aber sie sind im Allgemeinen weniger verarbeitet als die Zutaten in den meisten Proteinpulvern und sind daher oft nahrhafter. Dies ist eines der proteinreichsten pflanzlichen Proteinpulver, das einen Protein-Punch in einer vernünftigen Portionsgröße liefert.

Trinkfertige Proteinshakes können von einem Zuckergehalt von 0 Prozent bis zu 30 g zugesetztem Zucker in einem Getränk reichen. Im Gegensatz zu einigen anderen Pulvern auf dieser Liste verwendet Pure Protein Sojalecithin anstelle von Sonnenblumenlecithin als Auflösungsmittel. Ein weiterer Grund, warum Sie vielleicht nach zuckerfreiem Proteinpulver suchen, ist, dass Sie den Geschmack von nicht-nutritiven Süßungsmitteln wie Stevia, Mönchsfruchtextrakt, künstlichen Süßungsmitteln oder Zuckeralkoholen nicht mögen, die oft bitter sind und nach dem Verzehr einen anhaltenden Nachgeschmack im Mund hinterlassen. Bestimmen Sie die Arten von Zucker(n) und Süßstoffen, die im Proteinpulver verwendet werden, indem Sie die Zutatenliste lesen.

Wenn Sie einen dieser Stoffe an oder nahe der Spitze der Zutatenliste sehen, ist Ihr Proteinpulver wahrscheinlich mit Zucker belastet.